Funktionsweise

Der Backup Dialog zeigt alle vorhandenen Backups an. CashCtrl FREE UserInnen können die drei automatisch erstellten Backups wiederherstellen. Backups werden einmal am Tag erstellt wenn an der Buchhaltung gearbeitet worden ist.

CashCtrl PRO/Enterprise KundInnen können zusätzlich zu jedem Zeitpunkt eigene Backups erstellen. Das bietet mehr Freiheit zum Ausprobieren und Absichern von Arbeitsschritten.

 

Backup Übersichtsdialog in CashCtrl

1. Backup erstellen

Der Vorgang ist relativ simpel. Über "Hinzufügen" kann ein Name eingegeben werden. Anschliessend erstellt CashCtrl automatisch das Backup und stellt es zur Verfügung.

Backups können nicht heruntergeladen werden um sie lokal zu speichern. Sie werden physisch auf einem anderen Server abgespeichert als die Software läuft.

Im Notitzfeld können  z.B. Anmerkungen für andere User erfasst werden.

Beschriftungsdialog für neue Backups.

2. Speicher und Anzahl

CashCtrl zeigt auf wieviel Speicherplatz jedes Backup belegt. Wieviele Backups erstellt werden können hängt davon ab, wieviele Speicher zur Verfügung steht. PRO bietet 1 GB Speicher inklusive.

Speicherplatz für automatische Backups wird nicht verrechnet.

Backup Übersichtsdialog in CashCtrl

3. Backups wiederherstellen

Um ein Backup wieder herzustellen wird eines ausgewählt und mit "Wiederherstellen" bestätigt. CashCtrl fragt zur Sicherheit zweimal nach, da die  Änderungen vom aktuellen Tag nicht wiederhergestellt werden können.

Bestätigen Sie und nach einem kurzen Moment ist das Backup aufgespielt.

Übersicht über alle erstellten Backups in CashCtrl.